Internationales Kulturgüterprivat- und Zivilverfahrensrecht: by Michael Anton PDF

By Michael Anton

ISBN-10: 3899497260

ISBN-13: 9783899497267

quantity three does specific justice to the overseas element of cultural items security and paintings restitution legislation. to begin with, the civil legislation claims process, attainable technique of security opposed to unjust artwork restitution claims and counterclaims of events legally obliged to restitution are addressed. the second one center factor of this paintings includes overseas cultural items civil procedural legislation and the query of which formal and procedural particularities exist in regard to paintings restitution legislations matches. The exam additionally specializes in foreign cultural items deepest legislation and the query major to day-by-day perform, particularly: which nationwide civil legislations procedure applies within the occasion of paintings restitution procedures?

Show description

Continue reading

Haftungs- und strafrechtliche Aspekte des Sports. Zur zivil- by Martin Neumann PDF

By Martin Neumann

ISBN-10: 3668030456

ISBN-13: 9783668030459

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, summary: Sportverletzungen sind leider alltäglich. Durch die Medien geistern in erschreckend regelmäßigen Abständen teilweise kapitale Verletzungen von Profi-Sportlern. Doch auch Freizeitsportler verletzen sich nicht selten. Oftmals sind an diesen Verletzungen andere Sportler beteiligt. Dennoch ist kaum ein Fall bekannt, in dem ein Sportler für Verletzungen eines Mitsportlers haften musste.

Dies liegt daran, dass der recreation, gleich welcher Ausprägung, integraler, akzeptierter Bestandteil unserer Gesellschaft ist. Aufgrund seiner gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Bedeutung erfährt er sogar staatliche Förderung. Da kann es nicht sein, dass jede, vielleicht sogar auf regelwidrigem Verhalten beruhende Verletzung zu einer Haftung anderer Beteiligter führt.

Sport birgt stets eine immanente Verletzungsgefahr wie auch ein typisches Risiko von Regelverstößen. Will guy die positiven Auswirkungen des activities nicht konterkarieren, muss darüber nachgedacht werden, die Verantwortlichkeit von Sportlern für die Verletzung anderer Sportler zumindest für regelkonformes, ja vielleicht sogar für geringfügig regelwidriges Verhalten in wettbewerbstypischen Gefährdungslagen auszuschließen.

Genau diese Haftungsfragen werden in der vorliegenden Arbeit behandelt. Dabei geht der Autor sowohl auf die zivilrechtliche als auch auf die straftrechtliche Haftung von Sportlern bei Mitspielerverletzungen ein.

Show description

Continue reading

Die Arzthaftung: Ein Leitfaden für Ärzte und Juristen - download pdf or read online

By Karl Otto Bergmann,Carolin Wever

ISBN-10: 3642014526

ISBN-13: 9783642014529

Der Erfolg der Vorauflage hat die Bereitschaft und Erkenntnis der Ärzteschaft gezeigt, sich mehr als bisher mit den rechtlichen Grundlagen des Heilauftrags sowie mit den wirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhängen zwischen der Berufsausübung und juristischen Implikationen wie z.B. Zivil- und Strafverfahren auseinanderzusetzen. Die Haftungsfragen der arbeitsteiligen Medizin, die corporation der Patientenaufklärung und der ärztlichen Dokumentation sowie die Zusammenhänge zwischen Arzthaftung und -versicherung stehen im Mittelpunkt des Leitfadens. Schaubilder, Merksätze und Zusammenfassungen erleichtern den Überblick. Praktische Beispiele führen in die Denkweise der Zivilgerichte ein. Ärzte und Studenten erhalten einen umfassenden, übersichtlichen, verständlichen und praktischen Leitfaden, der helfen soll, die Forderungen der Rechtsprechung zur Aufklärung, Dokumentation und corporation zu erfüllen und Haftungsfälle zu vermeiden.

Show description

Continue reading

Download e-book for iPad: Vergleich und Übergangsprobleme vom Alten zum Neuen by Sven Wilke

By Sven Wilke

ISBN-10: 3640230701

ISBN-13: 9783640230709

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / VerwaltungsR, notice: 2,4, Universität Hamburg (Universität Hamburg Departement für Wirtschaft und Politik (DWP)), Veranstaltung: Verwaltungsrecht, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In allen Epochen in der Entwicklung der modernen menschlichen Gesellschaft gibt es den historischen Nachweis, dass ein bestimmter Personenkreis im Auftrag des Herrschers bzw. später des Staates Aufgaben der Verwaltung, Aufrechterhaltung der Ordnung (Polizei) und Rechtssprechung auch in Zeiten von Kriegsereignissen, Naturkatastrophen oder anderen wirtschaftlichen bzw. sozialen Erschütterungen des Staates durch ihre loyale Haltung zum Staat garantierten, dass die wichtigsten Funktionen eines Staates trotz der Geschehnisse weiter aufrechterhalten werden konnten.
Der Soziologe Max Weber unterscheidet deshalb zwischen patrimonialen Beamten, die im wesentlichen dem jeweiligen Herrscher verpflichtet waren und den bürokratischen Beamten, die fest umrissenen Kompetenzen haben und an den Staat gebunden sind.
Im griechischen Staatswesen wurde erstmals festgestellt, dass Gesetze von Bürgern geschaffen werden und bestimmten sozialen Zielen dienen – damit wurde erstmals die Bedeutung von Gesetzen als Regelmechanismus im Staat formuliert.
Diese Grundsätze wurden im römischen Reich übernommen und weitergeführt. Nach dem Niedergang des römischen Reiches waren in Europa die patrimonialen Beamten, die dem jeweiligen Herrscher verpflichtet waren vorherrschend. Es gab jedoch auch Ausnahmen unter den Königreichen/ Fürstentümern. So wurde z. B. im staufischen Sizilien unter Friedrich II großen Wert auf ein straff organisiertes, weltliches Beamten-tum gelegt. Unter seiner Herrschaft gab es einen Verwaltungsapparat mit Berufsbeamten und einer Behördenverfassung.

Show description

Continue reading

Get Zeitliche Überbegriffe: Die Umgehung des Rückwirkungsverbots PDF

By Sevim Kurt

ISBN-10: 3640516435

ISBN-13: 9783640516438

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, be aware: eight, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Veranstaltung: Strafgerechtigkeit, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung
Die sog. Radbruchsche Formel, die der Heidelberger Rechtsphilosoph und Strafrechtler Gustav Radbruch im Jahre 1946 in seinem Aufsatz „Gesetzliches Unrecht und übergesetzliches Recht“ aufgestellt hat, ist in der Rechtsphilosophie zweifelslos der bekannteste Versuch, sich methodisch mit dem in den Jahren 1933 bis 1945 begangenen nationalsozialistischen Unrecht auseinanderzusetzen. Auslöser dieser sog. Naturrechtsrenaissance der unmittelbaren Nachkriegsjahre struggle die rechtsphilosophische Diskussion der Frage nach einer rückwirkenden Bestrafung von Systemunrecht. Radbruchs those, dass das inhaltlich ungerechte Gesetz der Gerechtigkeit zu weichen habe, wenn der Widerspruch des positiven Gesetzes zur Gerechtigkeit ein unerträgliches Maß erreicht , beeinflusst die Naturrechtsdiskussion bis heute. Der Rückgriff auf „Naturrecht“ bzw. „überpositives Recht“ als Prüfungsmaßstab durchzieht die Rechtsprechung deutscher Gerichte seit Entstehung der Bundesrepublik bis in die jüngere Vergangenheit. Sind offenkundige Unrechtsgesetze einschließlich der auf ihrer Grundlage ergangen Urteile und Maßnahmen als bestehendes Recht anzusehen oder waren sie obwohl in Gesetzesform erlassen, von Anfang an als ungültiges Nicht-Recht zu betrachten? ..

Zunächst erfolgt eine kurze Bestimmung der Begriffe Rechtspositivismus und Naturrecht. Anschließend wandert der Blick auf den historischen Kontext. Hier erfolgt eine Darstellung des Rechtspositivismus vor 1933 und des Unrechtspositivismus im Dritten Reich. In einem nächsten Schritt wird versucht, die Naturrechtsrenaissance nach 1945 zu beschreiben, d.h. Aspekte wie Ursache, Anlass sowie Ablauf der Naturrechtsrenaissance zu beleuchten. Den ersten Schwerpunkt dieser Arbeit bildet die Radbruchsche Formel. Es gilt in diesem Teil, die goal Radbruchs, den Begriff und den Inhalt der Radbruchschen Formel darzustellen. Zuvor wird auf das Leben und Werk Gustav Radbruchs eingegangen. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Wiederbelebung des Naturrechts in der Gegenwart, da sie durch den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland unerwartet aktuell. Dabei geht es um die gerichtliche Aufarbeitung des in der DDR von Staats wegen begangenem gesetzlichen Unrechts, vor allem um die Todesschüsse an der Berliner Mauer. Die wichtige Frage die sich bei den „Mauerschützen“-Fällen stellt ist, ob die Anwendung der Radbruchschen Formel nicht gegen das Rückwirkungsverbot des artwork. 103 II GG verstößt. ..

Show description

Continue reading

Read e-book online Recht des internationalen Handels- und Wirtschaftsverkehrs PDF

By Günter / Basse, Alexander Weick

ISBN-10: 3110305186

ISBN-13: 9783110305180

This ebook presents an in-depth exploration of the felony laws, contractual practices, and general difficulties coming up in overseas advertisement transactions. The dialogue is stronger via sensible examples, figures, templates, and checklists. The appendix comprises vital pattern clauses and traditional laws. The paintings is addressed to legal professionals and economists with felony experience.

Show description

Continue reading

Das Regelungsinstrument der Publizität und seine by Hengyi Zhang PDF

By Hengyi Zhang

ISBN-10: 373229059X

ISBN-13: 9783732290598

In diese Information-Explosion Zeit und unter Hintergrund der plötzlich ausbrechende Finanzkrise nimmt das Bedürfnis nach anlagebezogenen info zu. Das Regelungsinstrument der Publizität spielt zweifellos eine wichtige Rolle im Kapitalmarkt. Der Konflikt zwischen Publizität und Geheimhaltung von Informationen ist nicht neu, aber warum und wie viel Transparenz die Märkte eigentlich brauchen, ist jetzt wieder ein wichtiges Thema. In dieser Arbeit hat die Autorin Publizität und seine europäischen Quellen aus rechtwissenschaftlicher und ökonomischer Perspektive analysiert und zum Ergebnis kommt, dass die zukünftige Herausforderung wir mithin nicht in der Verschärfung der Publizitäspflichten, sondern in deren Konsolidierung und stability zu sehen sein.

Show description

Continue reading

Die Naturalobligation: Rechtsfigur und Instrument des - download pdf or read online

By Götz Schulze

ISBN-10: 3161494075

ISBN-13: 9783161494079

Götz Schulze beschreibt die dogmengeschichtliche Entwicklung der aus dem klassischen römischen Recht stammenden obligatio naturalis neben der heute gleichbedeutenden, aus dem religiös geprägten Naturrecht entstandenen unvollkommenen Verbindlichkeit in Theorie und Praxis und stellt ihre Aufnahme in die europäischen Kodifikationen dar. Die Naturalobligation lässt sich demnach als obligatorische Leistungsforderung verstehen, die nicht mit rechtlichen Zwangsmitteln durchgesetzt werden kann. Sie grenzt sich von schwächeren Bindungsformen, den konsequentialistischen Bindungen (Angebotsbindung, Absichtsbindungen, Obliegenheiten u.a.) und den bislang nicht rezipierten an- oder abgeratenen (supererogatorischen) Handlungen, ab. Der Autor zeigt auf, dass der Gesetzgeber im geltenden Recht eine Reihe nicht erzwingbarer Leistungspflichten anerkennt. Individualrechtliche und rechtspolitische Gründe können dafür sprechen, den Erfüllungszwang ausnahmsweise aufzuheben, da dieser nicht stets angemessen und funktional ist. Die Rechtsfigur der Naturalobligation erlaubt ferner die Inkorporation bestimmter gesellschaftlicher Wertungen in das Recht. So steht etwa das rechtsethische Gebot, in Formen des Rechts zu handeln (§ 242 BGB), einer im Gentlemen's Agreement erstrebten Entrechtlichung entgegen, weshalb es sich anbietet, die Naturalobligation als Rechtsstruktur zugrunde zu legen. Auch sogenannte freiwillige Selbstverpflichtungen sind begrifflich klärungsbedürftig. Mit Hilfe der Rechtsfigur Naturalobligation erläutert der Autor die zugrunde liegenden Strukturen und beschreibt Grenzpunkte rechtsgeschäftlicher Gestaltung.

Show description

Continue reading

Download e-book for iPad: Recht und Praxis des Versicherungsmaklers (German Edition) by Mario Zinnert

By Mario Zinnert

ISBN-10: 3899521331

ISBN-13: 9783899521337

Das neue Standardwerk für den Versicherungsmakler. Alle rechtlichen Entwicklungen unter Betonung rechtspraktischer Gesichtspunkte. Ausführliche Behandlung von Vergütungsformen, Haftungsprophylaxe und Empfehlungen für die organization des Maklers. Das Werk: behandelt die typischen Aufgabenstellungen des Versicherungsmaklers sowie die Abgrenzung zu den Versicherungsvertretern, berücksichtigt durchgängig das Gesetz zur Neuregelung des Versicherungsvermittlerrechts sowie die Versicherungsvermittlungsverordnung, erläutert umfassend das Recht der Courtage und der Maklerhaftung einschließlich Maßnahmen zur Haftungsprophylaxe, geht im Vergütungsrecht auf die jetzt zulässige Honorarberatung durch Versicherungsmakler ein, gibt richtungweisende Empfehlungen für die Selbstorganisation des Maklers, geht auf wettbewerbsrechtliche Probleme ein und behandelt in einem besonderen Teil ausführlich bedeutsame Fragen des Maklerrechts, enthält in der Dokumentation wichtige Mustertexte (Maklervertrag, Vollmacht etc.) in gedruckter shape und auf CD-ROM.

Show description

Continue reading

Die Problematik von Mehrheitsklauseln im Gesellschaftsrecht by Sebastian Biller PDF

By Sebastian Biller

ISBN-10: 3640821491

ISBN-13: 9783640821495

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, word: 14, Universität Bayreuth, Veranstaltung: Vertragsgestaltung, Sprache: Deutsch, summary: Konflikte zwischen Mehrheit und Minderheit gehören zu den Grundproblemen des Gesellschaftsrechts. Dies gilt sowohl für Personengesellschaften als auch für Kapitalgesellschaften . Wesentliche Unterschiede bestehen jedoch in der gesetzlichen Ausgangslage dieser beiden Gesellschaftsformen, v.a. im Hinblick auf das Verhältnis zwischen Mehrheit und Minderheit. Während bei Kapitalgesellschaften kraft Gesetzes das Mehrheitsprinzip gilt und zum Schutze der Minderheit vor der Mehrheit eine Vielzahl von Vorschriften vorgesehen sind, stellt sich die scenario im Personengesellschaftsrecht grundlegend anders dar. Hier geht das Gesetz grds. davon aus, dass alle Beschlüsse der Gesellschafter einstimmig gefasst werden und verzichtet dabei weitestgehend auf einen gesetzlichen Minderheitenschutz . Das Einstimmigkeitsprinzip wird jedoch oftmals den Erfordernissen nach einem flexiblen Beschlussverfahren nicht gerecht. Daher sehen Gesellschaftsverträge von Personengesellschaften regelmäßig Mehrheitsklauseln vor.
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem daraus erwachsenden Spannungsverhältnis zwischen Minderheitenschutz und Mehrheitsmacht im Personengesellschaftsrecht. Dabei wird mit der Mehrheitsklausel die Legitimationsgrundlage des Mehrheitsbeschlusses untersucht. Auf Fragen, die mit dem konkreten Mehrheitsbeschluss einhergehen, wird daher nur am Rande eingegangen. Das Ziel der Arbeit ist es, den Bedeutungsgehalt der Mehrheitsklausel herauszuarbeiten, die im Wesentlichen ungeschriebenen Schranken der Mehrheitsmacht auf Klauselebene zu nennen, zu untersuchen und die aus ihnen für die Mehrheitsklausel folgenden Gestaltungsfaktoren zu bezeichnen und zueinander ins Verhältnis zu setzen, um eine diesen gerecht werdende Gestaltungsmöglichkeit aufzuzeigen.

Show description

Continue reading